21 FRAGEN,
die dir helfen, dein Kind besser kennen zu lernen
 

Folie2.png

Willst du ein Geheimnis von mir wissen? Ich mag Lakritze überhaupt nicht. (Aber bitte erzähle das nicht meiner Mutter.)

 

Vor 30 Jahren habe ich meiner Mutter mal erzählt, dass meine Lieblingssüßigkeit Lakritze ist. Und damals war das auch tatsächlich so... damals als ich 8 Jahre alt war...

Und hier bin ich jetzt, ich habe studiert, ich habe geheiratet, ich habe zwei Kinder. Und noch immer schenkt meine Mutter mir jedes Jahr zu meinem Geburtstag eine Packung Lakritze.

 

Ein Kind verändert sich ständig.

Keiner weiß das besser, als eine Mutter oder ein Vater von einem Kleinkind, das gestern noch gar nicht genug von den Nudeln haben konnte und heute einen Aufstand macht, weil es keine einzige essen will.

An dem einen Tag liebt dein Kind alles, was Räder hat und am nächsten Tag, schenkt es der neuen Eisenbahn, die du ihm extra gekauft hast, nicht die geringste Beachtung.

An dem einen Tag, will dein Kind, dass du ihm unbedingt dieses neue Buch kaufst und am nächsten Abend, als ihr es zusammen lesen wollt, hat es gar keine Lust dir zuzuhören.

Unser Job, unsere Kinder kennen zu lernen, hört niemals auf.

 

Um es dir ein bisschen leichter und aufregender zu machen, haben wir 21 Fragen für dich zusammengestellt, die dir helfen, dein Kind besser oder neu kennen zu lernen.

 

Du kannst die Liste mit den Fragen z.B. in euer Auto legen und sie als Gesprächsanregungen auf langen Autofahrten nutzen.

Du kannst die Fragen auch in langen Papierstreifen ausschneiden und ihr könnt einen gemütlichen Abend mit Snacks machen, bei dem jeder von euch abwechselnd eine Frage ziehen und sie beantworten muss.

 

Nutze die Zeit, die du mit deinem Kind hast, um dein Kind immer wieder neu kennen zu lernen.

Variante 1: Kindergartenkinder

21 Fragen - Kindergartenkind.png

Variante 2: Grundschulkinder

21 Fragen - Grundschulkind.png