Was willst du, was dein Kind am Ende mitnimmt?



„Die Gemeinschaft von Vater, Mutter und Kind ist die wichtigste Bildungseinrichtung der Menschheit.“ – Martin Luther King Jr.


Eine der ernüchternsten Wahrheiten am Elternsein ist, dass wir unseren Kindern immer etwas beibringen - ob wir es gerade beabsichtigen oder nicht. Unsere Kinder lernen von uns als Eltern Dinge, die sie für den Rest ihres Lebens behalten werden. Darin liegt ein großer Schatz, aber auch eine große Verantwortung. Es ist wichtig, dass wir uns bewusst Gedanken darüber machen, was wir unseren Kindern mitgeben wollen.


Ich weiß nicht, ob du schon mal von dem Vergleich mit den Steinen und dem Sand gehört hast. Stell dir vor, eine Person bekommt einen großen Behälter, mehrere große Steine und eine Menge Sand. Dann soll die Person so viel von den Steinen und dem Sand wie möglich in den Behälter tun. Wer klug ist, tut nun zuerst die Steine in den Behälter und schüttet dann den Sand hinein. Auf diese Weise bekommt man am allermeisten in den Behälter hinein.


Du bist die Person, die den allermeisten Einfluss in dem Leben deines Kindes hat und die dein Kind am meisten prägen kann. Du bist die Person, die die großen Steine in den Behälter deines Kindes tun kann. Hast du dir schon mal die Zeit genommen, zu überlegen, was die großen Dinge sind, die dein Kind in seinem Leben auf jeden Fall lernen und behalten soll?


Folgende Fragen können dir helfen, die „großen Steine“ zu identifizieren:

Was ist eine Sache, die dir wichtig ist, in Bezug dazu…

...wie dein Kind die Welt sieht?

…wie dein Kind Gott sieht?

…wie dein Kind andere Menschen sieht?

…wie dein Kind das andere Geschlecht sieht?

…wie dein Kind andere Kulturen sieht?


Hier sind ein paar Beispiele für große Steine, die ich für meine Kinder aufgeschrieben habe:

1. Ich möchte, dass meine Kinder in dem Glauben aufwachsen, dass Gott durch ihr Leben seine Geschichte der Wiederherstellung und Erlösung erzählen möchte.

2. Ich möchte, dass es meinen Kindern wichtig ist, andere so zu behandeln, wie sie selbst behandelt werden wollen.

3. Ich möchte, dass meine Kinder das Herz und den Charakter einer Person sehen können und nicht nur ihr Aussehen und ihr Äußerliches.


Nimm dir doch diese Woche Zeit, ein paar der „großen Steine“ für dein Kind aufzuschreiben.




 

Autor: Reggie Joiner Original Artikel: https://theparentcue.org/big-rocks/

Ins Deutsche übersetzt von Nora Wendt (Die Übersetzung enthält einige inhaltliche Anpassungen.)

27 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen